Gesundheit: Wie sicher sind Medikmente, die durch die FDA zugelassen wurden ?

FDA  :  US  Food and Drug Administration

Die FDA ist die Behörde in den USA, die Lebensmittel und Medikamente überprüft und Medikamente für den Verkauf zuläßt.

Viele Menschen vertrauen ihr blindlings. Allerdings zu unrecht.

Die FDA überprüft weniger als 1000 Patienten während ca. 6 Monaten.

  • 1000 Patentienten sind viel zu wenig, um sichere statistische Aussagen zu machen
  • 6 Monate sind viel zu kurz,  um Nebenwirkungen zu erkennen, die sich erst nach langjähriger Verwendung der Medikamente zeigen
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten werden anscheinend nicht oder nicht ausreichend untersucht

Yale Report

Die Yale Universität untersuchte, wie sicher die Zulassung durch die FDA ist.

die Untersuchungen erfolgten von 2001 bis 2010 und wurden 2017 wiederholt.

Ergebnisse:

  • 32% aller durch die FDA zugelassenen Medikamente erhielten eine Warnmeldung wegen schädlicher Nebenwirkungen
    • 1 von 3 durch die FDA zugelassenen Medikamente waren nicht sicher.
  • einmal zugelassene Medikamente werden fast nie mehr von der FDA zurückgezogen

Kommentar:

Dieses Ergebnis ist natürlich schockierend,  da Millionen von Menschen schamlos  als Versuchskaninchen misbraucht werden.

Es fragt sich natürlich auch,  ob die FDA korrupt ist und von der Pharmaindustrie bestochen wird. Dabei kann Bestechung sehr elegant erfolgen, indem zum Beispiel Angestellte zwischen FDA und Pharmaindustrie ausgetauscht werden.

  • Ist ein Angestellter in der FDA ein unabhängiger, strenger Kontrolleur, wenn er vorher jahrelang in der Pharmaindustrie an der Entwicklung des Medikaments gearbeitet hat, das er jetzt kontrollieren soll ?

Sicherheitsanforderungen in der Technik, wie zum Beispiel in der Luftfahrt sind wesentlich höher.

Würden Sie in ein Flugzeug steigen, das eine Zuverlässigkeit von 99,99% hat ?

Ich nicht, denn bei 10 000 Flügen hätte dieses Flugzeug mindestens ein Sicherheitsproblem. Deshalb werden kritische Sicherheitsteile in einem Flugzeug doppelt ausgelegt.

Wie können wir uns dagegen schützen ?

  • Nur Medikamente verwenden, die bereits viele Jahre auf dem Markt sind und  von mehreren Behörden oder Instituten in verschiedenen Ländern untersucht wurden.
  • Nie den Werbeversprechen der Pharmaindustrie glauben und im Internet nach Zusatzinformationen suchen.
  • den Arzt befragen, ob es andere Medikamente gibt, die bereits seit vielen Jahren ohne allzu große Nebenwirkungen verwendet werden.
  • ein Medikament sofort absetzen, wenn sich Nebenwirkungen und insbesondere  unerwartete Nebenwirkungen zeigen und den Arzt darüber informieren.
    • Auch mißtrauisch sein, wenn sich kein Heilerfolg nach einer längeren Zeit zeigt. Es gibt auch viele gefälschte Medikamente, die zu schwach dosiert sind oder überhaupt keine Heilsubstanzen enthalten. Unsere Medikamentenkontrollen  sind nicht wirkungsvoll genug, um kriminelle Aktivitäten bei der Herstellung und dem Handel mit Medikamenten zu unterbinden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s