Software: Papyrusautor

1. Übersicht

Papyrus Autor ist ein Softwareprogramm zum Schreiben von strukturierten Texten und hat viele nützliche Funktionen, die den Schreibfluss und das Korrigieren von Texten erleichtern. Das Programm eignet sich gut für Sachtexte und künstlerische Texte.

2. Die wichtigsten Funktionen

 

  • Papyrus Autor hat viele Formatvorlagen zum Schreiben von Briefen, Zeitschriftenartikeln, Büchern, ebooks, wissenschaftlichen Arbeiten. Die Formatvorlagen können leicht angepasst werden.
  • Einbindung von Duden Wörterbüchern des Dudenverlags
    • Korrektur von Wörtern und Rechtschreibung.
    • Vorschlag von Synonymen

• Stilanalyse und Lesbarkeitseinschätzung
• Einbinden von Wörterbüchern in verschiedenen Fremdsprachen

• Datenbanken zum Speichern von Informationen, die leicht in den Text eingefügt werden können
• Datenbank zur Speicherung von Personenbeschreibungen ( für Romane und ähnliches)

• Planung der Textstruktur mit dem Denkbrett:  Ideen können auf einer Bildschirmseite willkürlich angeordnet und gruppiert werden. Sie können durch Linien miteinander verbunden werden.

Die Textstruktur plane ich persönlich aber  lieber mit einer Mindmap und einem Mindmapprogramm wie MindManager oder freeplane ( kostenloses open source program), weil sie noch mehr Möglichkeiten bieten.

 

2. Arbeitsumgebung

Alle Arbeitsmittel sind übersichtlich auf dem Bildschirm in 2 Fenstern angeordnet und können miteinander verknüpft werden.
Die Gliederung ( heißt Navigator in Papyrusautor ) eines Dokumentes wird im linken Fenster  angezeigt und der Text des Dokuments im rechten.. Jeder Gliederungspunkt ist mit einem Hyperlink mit dem Text verknüpft, so dass eine Textstelle sehr schnell gefunden wird.

Beim Schreiben ist es hilfreich, eine sehr detaillierte Gliederung zu verwenden, weil dann jeder Textabschnitt schnell gefunden wird, wenn man in der Gliederung eine aussagekräftige Bezeichnung dafür verwendet. Für das fertige Dokument sollte  eine gröbere Gliederung verwendet werden, damit der Leser nicht mit zu vielen Details im Inhaltsverzeichnis gestört wird, denn das Inhaltsverzeichnis wird ähnlich wie die Gliederung aussehen, da es aus den Kapitelüberschriften erzeugt wird.

Handbuch

Das Handbuch ist mit Gliederungsansicht und Textansicht aufgebaut und sehr ausführlich. Die Gliederungsansicht aktiviert man durch Anklicken des Kompasszeichens auf der Bildschirmseite links unten.
Anfangs wird eine längere Einarbeitungszeit benötigt, um sich mit den wichtigsten Funktionen des Programms vertraut zu machen.
Ich habe mich in das Programm eingearbeitet, indem ich es direkt verwendet habe, um mir eine Kurzfassung dazu zu schreiben. Das dauerte  ca. 12 Stunden.

3. Schlußfolgerungen

  • Für das Schreiben von gut strukturierten umfangreichen Texten ist Papyrusautor das beste Softwareprogramm, das ich bisher zum Schreiben von Texten verwendet habe.. Wesentlich besser als Microsoftword oder Libreoffice.
  • Eine Demoversion ist für 30 Tage kostenlos verfügbar und hat nur ein paar Einschränkungen, weil nicht alle Wörterbücher eingeschlossen sind.
  • Das Programm kostet 178 euro und kann von einer Person auf bis zu 4 Rechnern verwendet werden. Für Familienmitglieder ( bis 4) kostet die Zusatzlizenz 99 euro.
  • Das Preis/Leistungsverhältnis ist also hervorragend.

Mit diesem Programm wird es möglich sein, eine Bibliothek mit Büchern in verschiedenen Fremdsprachen  aufzubauen, die alle sehr gut mit Hyperlinks verknüpft sind. ( ähnlich wie Logos )   Diese Bibliothek kann dann in der Cloud ( zum Beispiel dropbox ) gespeichert werden, so dass sie für viele Menschen nutzbar ist.

3.1 interne links zu anderen Blogposts

MindManager 2018

freeplane

Software: Textgliederungen mit Whizfolders erstellen

Software: Bücher schreiben mit Scapple und Scrivener

3.2 externe links zu Websites

Website von Papyrusautor:

Logos    Hyperlinkvernetze Bibliothek zum Alten und Neuen Testament

Bitte schreiben Sie mir eine email, wenn Sie interessante Informationen zu diesem Thema kennen.

 

Veröffentlicht unter Softwarebesprechung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Traumata, ihre Ursachen und ihre Behandlung

Bessel van der Kolk

Das Buch Verkörperter Schrecken von van der Kolk ist wie ein wissenschaftliches Logbuch geschrieben, in dem dargestellt wird, wie er seine Forschungen schrittweise über 30 Jahre hinweg durchführte und wie er zu seinen Schlussfolgerungen kam.

Forschungsergebnisse

Bessel van der Kolk hat seine Forschungen zu traumatischen Erlebnissen, ihren Auswirkungen auf Körper und Seele vor ca. 30 Jahren begonnen.
Zuerst begann er, die traumatischen Erlebnisse von amerikanischen Kriegsveteranen aus dem Vietnamkrieg und später aus dem 2. Weltkrieg mit den Betroffenen aufzuarbeiten, so dass sie die schädlichen Auswirkungen auf ihr Leben besser kontrollieren konnten.
Später erweiterte er seine Untersuchungen auf Zivilisten, die unter traumatischen Erlebnissen wie Unfällen oder als Opfer von kriminellen Angriffen litten und oft nicht mehr ein normales Leben führen konnten.
Dann konzentrierte er sich auf Kinder und ihre traumatischen Erlebnisse, die sie durch starke Vernachlässigung, übermäßige körperliche Strafen oder sexuellen Missbrauch erfahren hatten

Behandlungsmethoden bei Traumata

Im Laufe seiner Forschungen wendete er erfolgreich einige Methoden an, damit die Betroffenen ihre traumatischen Erlebnisse abschwächen oder vollständig überwinden konnten wie:

  • Einbettung in soziale Gruppen, in denen sie sich sicher fühlten
  • körperliche und künstlerische Aktivitäten verstärken
  • Rollenspiele in Theaterstücken, die ihren eigenen Erlebnissen ähneln
  • Entspannungsübungen und Yoga
  • Neurofeedback

nicht bewusste Traumata

Oft können sich Menschen nicht an ein traumatisches Erlebnis erinnern, aber durch
Gehirnscans können Hinweise gefunden werden.
Ein Erlebnis kann in einem Menschen ein traumatisches Erlebnis erzeugen, das andere Menschen nicht so erleben würden.

Kritik an Psychiatrie

van der Kolk übt  scharfe Kritik an der herrschenden Psychiatrie, weil sie nicht wirklich die Ursachen erforscht, sondern nur die Auswirkungen von Traumata mit Medikamenten behandelt, was kaum hilft und mit zu vielen sehr schädlichen Nebenwirkungen verknüpft ist.
An Politikern übt er Kritik, weil sie Kinder nicht ausreichend mit sportlichen und künstlerischen Aktivitäten fördern, sondern sie sogar immer weiter reduzieren.

traumatisierte Gesellschaften

  • Anscheinend gibt es bisher keine Untersuchungen, wie stark und wie lange Gesellschaften durch gemeinsame traumatische Erlebnisse leiden, wie zum Beispiel Traumata, verursacht durch
  • Kriege und Bürgerkriege
  • Unterdrückung in autoritären Regime
  • zu starker Einfluss von korrupten Menschen und kriminellen Organisationen

Wahrscheinlich leiden die Gesellschaften in fast allen Ländern unter gemeinsamen Traumata, die sich unterschiedlich stark auf ihre Politik und ihr gesellschaftliches Leben auswirken, wie:

  • Russland: Mongolenüberfälle, Leibeigenschaft unter den Zaren, Oktoberrevolution und Staatsterror in der Sowjetunion. Heute unter autoritärem Regime von Putin.
  • China: Leibeigenschaft, Terrorregime der Japaner und später unter Mao. Heute unter der Korruption.
  • Europa: Leibeigenschaft und fortwährend Kriege.
  • Indien: Teilung des Landes
  • Afrika: Sklavenhandel, Unterdrückung unter dem Imperialismus, Bürgerkriege
  • Südamerika: Eroberung durch die Spanier und Portugiesen. Zerstörung der Kulturen. Bürgerkriege und Terrorregime. Unterdrückung und Ausbeutung durch Großgrundbesitzer. Korruption.

Eigentlich sollten traumatisierte Gesellschaften ein wichtiges Thema in der Soziologie sein. Wahrscheinlich werden viele Generationen benötigt, bis sich eine Gesellschaft wieder normal verhält. Siehe Deutschland nach dem 30 jährigen Krieg.

Vergleich von traumatisierten mit nicht traumatisierten Gesellschaften:

Es gibt wohl kaum nicht traumatisierte Gesellschaften. Mir fallen nur die
Schweiz, Island, Norwegen und Schweden ein, weil sie entweder keine Kriege erleiden mussten oder die Kriege schon sehr lange zurückliegen.

Drogen-. Bandenkriminalität und Terrororganisationen:

Drogen- und Bandenkriminalität kann Gesellschaften zerstören und schafft auch viele traumatisierte Menschen. Siehe der Einfluss der Mafia in Italien und in den USA.
Beide müssen deshalb entschieden bekämpft werden. Besser ist es, die Geheimdienste zu reduzieren und die Polizei zu stärken.

Die Terrororganisationen bestehen wahrscheinlich selber aus traumatisierten Menschen, die gezielt zu Fanatikern geformt werden und das teilweise von Psychiatern. (siehe Palästina und das frühere Yugoslawien )

links zu ‚Websites

Hier werden einige linke zu Webseiten aufgeführt, die zu diesem Themenkreise wertvolle Informationen liefern.
Das wird in Zukunft ergänzt werden.
website von van Kolk
http://www.traumacenter.org/

website von David Baldwin, für Ärzte
http://www.trauma-pages.com/

Traumata von Kindern
http://www.nctsnet.org/

 

Veröffentlicht unter Buchbesprechung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Große Koalition in Deuschland

Große Koalitionen   sind in Deutschland nicht beliebt, weil es dann keine starke Opposition im Parlament gibt und der politische Entscheidungsprozess undurchsichtiger wird.

Dadurch werden auch die extremen Parteien rechts und links gestärkt.

Wie die  gescheiterten Verhandlungen zur Jamaika-Koalition zeigen, ist eine Koalition mit mehreren Parteien aber  kaum möglich.

Damit alle diese Probleme gelöst werden können, bietet sich folgende Lösung an:

Je nach Wahlergebnis bilden die beiden größten Parteien eine große Koalition, falls eine andere Koalition nicht möglich ist. Die stärkere von beiden stellt für die ersten beiden Jahre den Bundeskanzler, die schwächere für die letzten beiden Jahre.  Dadurch würde die schwächere Partei bei den nächsten Wahlen von dem Amtsbonus profitieren.

Wenn nötig, könnte die große Koalition einfach fortgesetzt werden, was den Vorteil hätte, dass die meisten Minister ihren Posten behalten würden, wodurch sich  eine stabile Kontinuität in der Politik ergeben würde.

Damit dieses Verfahren nicht auf Dauer zur Erstarrung in der Politik führt, dürfte sich dieser Vorgang nur zweimal wiederholen. Danach müßte eine größere Partei mit mehreren kleinen Parteien eine Koalition bilden.

Wenn sich alle Politiker von den Verhaltensmustern von Säugetieren befreien würden und rational handeln würden, sollte es immer möglich sein, dass eine stabile Regierung gebildet werden kann.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

MindManager 2018

Erfahrung mit MindManager

Viele Jahre habe ich die ersten Versionen von Mindmanager angewendet, bis das Management begann, eine unfreundliche Kundenpolitik zu verfolgen.

Mindmanager konnte nur gegen einen überhöhten Preis online verwendet werden und bei updates wurden häufig nützliche Funktionen einfach weggelassen.

  • Da ich das nicht akzeptieren wollte, arbeitete ich danach viele Jahre mit iMap von Buzan und mit freeplane.
    Aber iMap von Buzan ist mehr auf  Präsentationen ausgelegt und hat viele Funktionen nicht, die für mich nützlich sind.
    Freeplane ist zwar sehr gut, aber nicht so einfach zu bedienen wie Mindmanager, was stört, wenn man jeden Tag damit  arbeitet.Außerdem sehen die damit erstellten Mindmaps nicht besonders gut aus, so dass man sie nicht gerne weiterreicht.

Deshalb habe ich mich vor kurzem mit der neuesten Version Mindmanager 2018 ausführlicher beschäftigt und bin sehr beeindruckt, wie intuitiv sich diese Version bedienen läßt und wie viele nützliche Funktionen sie bietet.

Das Management von Corel scheint besser begriffen zu haben, welch nützliches Werkzeug Mindmanager ist und wie man es noch wertvoller für den Anwender machen kann.

Funktionen von MindManager2018

Funktionen:
Templates für mehrere typische Anwendungen
⦁ klassische Mindmaps
⦁ Baummaps
⦁ Concept Maps
⦁ Zeitachsen-Maps
⦁ Flowcharts
⦁ Organigramme
⦁ Venndiagramme
⦁ Zwiebeldiagramme
Alle diese Darstellungsformen sind sehr nützlich, um Zusammenhänge graphisch klar darzustellen

Export-  und Importmöglichkeiten von Mindmaps

Nützlich sind auch die verschiedenen Exportmöglichkeiten, da  eine Mindmap eine gute Grundlage für die weitere Bearbeitung in anderen Softwareprogrammen ist.

Dafür gibt es:

⦁ Interaktive HTML 5 Map ( Jeder Anwender kann ohne MindManager sich die Mindmap in seinem Browser ansehen )

⦁ Bild ( nur nützlich, wenn man es in einem ausreichend großen Format ausdrucken läßt )

⦁ Kalkulationstabelle ( habe ich noch nicht ausprobiert )

⦁ Microsoft PowerPoint ( schlechter als eine Mindmap, da unübersichtlicher. Besser ist es, in der Mindmap mit Hyperlinks auf die Folien der PowerPoint Präsentation zu verweisen)

⦁ Microsoft Word ( sehr nützlich für die weitere Textbearbeitung und die Formatierung des Textes in Word)

⦁ CPML

⦁ Pack and Go ( nützlich, wenn man sehr umfangreiche Mindmaps per email verschicken möchte )

  • Import von Microsoft – Word oder Open-Office Textdokumenten und ihre Umwandlung in eine Mindmap

Auch wenn man anfangs nicht alle Möglichkeiten anwendet, sind einige auch von Anfang an sehr nützlich, wie etwa der Export nach Word. In diesem Fall erstellt man mit MindManager eine Gliederung in Word, in der unter jedem Gliederungspunkt der Text der zughörigen Notizen enthalten ist.
Damit können auch umfangreiche Textdokumente oder Bücher klar strukturiert werden.

Arbeiten mit MindMaps

 

Addins für MindManager

Mindmanager bietet zwar bereits selbst viele nützliche Funktionen. Sie werden aber noch sehr durch addins erweitert.

  • Das sind Softwareprogramme, die in Mindmanager als Unterprogramme integriert werden und in der Menuleiste als zusätzlicher Menupunkt erscheinen.Klickt man diesen Menupunkt an, wird unter der Hauptmenuleiste eine Untermenuleiste gezeigt, die alle Möglichkeiten des addins anzeigt.Das ist also eine sehr übersichtliche und komfortable Methode, um alle addins auszuprobieren und anzuwenden.

 

Map für  Mindmanager

Map ist ein addin mit vielen Hilfsprogrammen, die zusätzliche nützliche Befehle für die Erstellung von Mindmaps bereitstellen.

Funktionen sind:

  • Navigieren in der Mindmap
  • Mindmap exportieren
  • globale Befehlsausführung
  • Befehle für alle Zweige
  • Handhabung von Hyperlinks
  • Mathematische Formeln
  • Bibliothek mit 350 Bildern, um die Mindmap einprägsamer zu gestalten
  • Werkzeuge, um die Mindmap schneller zu erstellen

 

 

WordX

Mit WordX kann der Export einer Mindmap nach Word gesteuert werden.
Die exportierte  Mindmap wird als erstes  für Word formatiert  und in einer Übersichttabelle wird ausgewählt, was  exportiert werden soll.

aHa! Word2Map

Die Umkehrung von WordX ist aHa! Word2Map

Mit diesem Softwareprogramm können aus Worddokumenten leicht Mindmaps erstellt werden, was sehr hilfreich ist,  um die logische Argumentation von komplizierteren  Texten  zu analysieren und sich ihren Inhalt einzuprägen, wie zum Beispiel Essays oder philosophischen Texte.

Dieses Softwareprogramm ist anscheinend noch nicht für MindManager 2018 verfügbar.

 

aHa visual web export

Mit aHa Visual web export kann eine Mindmap in eine Webseite umgewandelt werden.
Webseiten, die viele Seiten enthalten und deren Inhalt sich häufig ändert, lassen sich damit mit viel geringerem Arbeitsaufwand immer auf dem neuesten Stand halten.

Arbeitsfluß mit Mindmanager

Zuerst benötigt man natürlich einige Stunden, um die tutorials und Videoanleitungen durchzuarbeiten und die erste eigene Mindmap zu erstellen.
Danach kann man einen Arbeitsfluß einüben, wie man alle täglichen Arbeiten einfacher und schneller mit Mindmanager erledigen kann, wie zum  Beispiel:

  • Für jede etwas umfangreichere Arbeit eine Mindmap erstellen, die man bei Bedarf in der Zukunft erweitern kann
    Alle Berichte soweit wie möglich als Mindmap erstellen und dann nach Word exportieren, um mit Word den Bericht zu formatieren.
  • Zu allen Themen, die man lernen möchte, eine Haupt-Mindmap mit mehreren Untermindmaps erstellen, zum Beispiel für jedes Kapitel eine Untermindmap.
    Damit kann man leicht umfangreiche Bücher  durcharbeiten und sich den Inhalt sehr gut einprägen.
  • Persönlich arbeite ich gerne immer mehrere Sachbücher parallel durch. Wenn das Interesse an einem Themengebiet etwas nachläßt,  beschäftige ich mich intensiver mit einem anderen. Und dann ist es sehr hilfreich, wenn ich nach einigen Wochen schnell die Mindmaps durchgehen kann, um mich an den bereits durchgearbeiteten Lehrstoff zu erinnern oder ihn durch Informationen zu ergänzen, die ich andernorts dazu gefunden habe.

 

Speichern

Da im Laufe der Zeit sehr viele  Mindmaps mit dazugehörigen Dokumenten entstehen, sollte man alle Dokument gut sichern.
⦁ auf dem eigenen Computer
⦁ in der cloud, wie dropbox oder ähnlichen online Speicherplätzen

Persönlich mag ich dropbox, da es einfach zu bedienen ist und alle Dokumente verschlüsselt gespeichert werden, was einen gewissen Schutz gegen Veränderungen durch Computerviren bietet.

Da sich schnell zu einer Mindmap viele files in verschiedenen Formaten und
zugehörige Dokumente ansammeln, sollte man in Dropbox zu jeder Mindmap einen eigenen Unterordner anlegen, damit man nicht die Übersicht verliert und alle Dokumente auch leicht kopieren und auf anderen Datenträgern sichern kann.

Hilfreich sind auch Hyperlinks in den Mindmaps, die auf die zugehörigen Dokumente verweisen, also eventuell für jeden Ordner eine Organisationsmindmap anlegen, wenn die Mindmap sehr umfangreich ist und es sehr viele Dokumente dazu gibt.

 

Veröffentlicht unter Informationen graphisch darstellen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Was plant Putin ?

Putin ist bestimmt wie viele Russen ein ausgezeichneter Schachspieler und plant deshalb seine Aktionen sehr genau, wobei er die Stärken und Schwächen seiner Gegner sehr genau analysiert. Mit Trump hat er allerdings einen starken Gegner,  da dieser nicht rational denkt und handelt und deshalb unberechenbar ist. Also eine Katastrophe für jeden Schachspieler.

Interessant wäre jetzt auch ein Vergleich mit China, dessen Denken wahrscheinlich stark vom Gospiel geprägt ist.  Wie spielt ein Schachspieler Schach gegen einen Gospieler und umgekehrt ? Wäre ein spannender Versuch.

Um zu verstehen, wie Putin denkt muss man zuerst eine Bilanz seines Handelns durchführen, wobei das Problem auftaucht, dass wir nicht alle wichtigen Informationen haben und annehmen müssen, dass auch viele Lügen von den Gegnern Putins im Westen verbreitet werden, weil diese ihre eigenen Interessen verfolgen, die oft nicht ehrenwert sein mögen ( siehe Finanzbosse im Westen, die nicht besser sind als die Oligarchen in Russland )

Auf der positiven Seite von Putin  steht sicherlich, dass er einen Bürgerkrieg in Russland verhindert hat, der leicht durch die kriminellen Oligarchen hätte ausgelöst werden können. Positiv ist auch sein Bemühen, die Einnahmen von Russland zu steigern, indem er Gaspipelines  verlegt, um das russisches Erdgas zu verkaufen. Auch die Durchführung der Olympischen Spiele  ist auf der positiven Seite.

Leider sind aber auch viele Posten auf der negativen Seite:

  • Krieg in Tschetchenien
  • Okkupation der Krim und Schürung des Bürgerkriegs in der Ukraine
  • massive militärische Aufrüstung
  • Einmischung in den Bürgerkrieg in Syrien und einseitige Unterstützung des syrischen Diktators

Anscheinend neigt er dazu, Konflikte militärisch zu lösen und vertraut nicht darauf, Konflikte friedlich durch Verhandlungen zu lösen.

Der Westen hat bisher anscheinend noch kein Konzept entwickelt, wie die positiven Seiten von Putin gestärkt werden können. Europa hat im Krim/Ukrainekonflikt versagt und sich nicht rechtzeitig engagiert, als dieser Konflikt erkennbar war.

Hier eine politische Utopie:

  • Russland, Europa und China  bauen ein Energieverteilungsnetz in Europa, Asien, Arabien und Afrika. ( die USA können dasselbe in Süd- und Mittelamerika machen)
  • auch ein umfassendes Süßwassernetz wird gebaut.
  • Dem Klimawandel wird entschieden entgegengewirkt, indem Kohlekraftwerke sobald möglich abgeschaltet werden. Dafür müssen einige gasbetriebene Kraftwerke gebaut werden, um den Spitzenbedarf abzudecken.
  • Kernkraftwerke werden auch stillgelegt, da sie ein zu großes Risiko darstellen
  • Das Schienen- und Wasserstraßennetz wird umfassend ausgebaut, so dass viele Transporte zwischen Europa und Asien darüber erfolgen können.
  • es werden gemeinsame wissenschaftliche und technische Projekte durchgeführt, um Fortschritte im Umweltschutz, der Ernährung und der Gesundheit zu erzielen und damit die Armut auf der Erde zu beenden
  • Forschungsprojekte werden durchgeführt, um soziale Konflikte und Kriege zu vermeiden.
    • Da Russland in den letzten Jahrzehnten intensiv geforscht hat, wie die Kernfusion verwirklicht werden kann, bietet es sich an, dass Russland, China, Japan, die USA und Europa gemeinsam ein großes Forschungsvorhaben starten, um die Kernfusion zu verwirklichen. Damit wären die Energieprobleme auf der Erde und später auf dem Mond und anderen Planeten zu lösen. Kernfusionsreaktoren sind ungefährlicher als Kernreaktoren, da sie bei der geringsten Störung ausgehen. Allerdings fällt bei ihrem Abbau radioaktiver Abfall an. Aber sie wären sehr gut geeignet, um die Verbrennung fossiler Brennstoffe zu vermeiden.
    • ein gemeinsames großes Projekt würde auch Konflikte vermeiden helfen.
  • die militärische Aufrüstung wird beendet und das Geld davon in die obigen Projekte investiert.

Solch eine Utopie kann natürlich nur unter Vermittlung der UNO erfolgen, weil ein neutraler Moderator benötigt wird.

Aber es würde allen beteiligten Ländern helfen, ihren Wohlstand zu vergrößern und viele zukünftige Naturkatastrophen zu vermeiden. ( siehe Trump in Texas. Er kann so oft sagen wie er will, dass es keine Klimaerwärmung gibt. Das Klima ist taub und hört nicht auf diesen geistigen Zwerg.  Die zukünftigen Schäden für die USA können in Zukunft leicht in die Billionen Dollar gehen.  )

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Was plant der Diktator in Nordkorea ?

Nordkorea demütigt China

Nordkorea hätte den Krieg gegen Südkorea und die USA verloren, wenn damals nicht China massiv Nordkorea unterstützt hätte.

In seltener Einigkeit haben jetzt China, Russland und die USA, die atomare Aufrüstung von Nordkorea verurteilt, denn Nordkorea bedroht im Prinzip alle drei Länder mit Raketen und bei dem unzurechnungsfähigen Diktator weiß  niemand, was er in Zukunft machen wird.  Dass  sein Volk verhungert, ist ihm egal; Hauptsache er ist dick und fett.

Und er demütigt China, da er öffentlich demonstriert, dass ihm die Haltung von China in diesem Konflikt völlig egal ist. Er zeigt damit, dass für ihn nur die USA zählen. China und Russland sind für ihn bedeutungslos.

Wann zerstören die USA die Raketen aus Nordkorea ?

Nordkorea will anscheinend testen, ob die USA die Raketen zerstören kann und wie lange es dauert, bis mehrere Raketen zerstört werden können. Dazu muss es als nächsten Schritt mehrere Raketen kurz hintereinander starten, denn wenn die USA die Raketen mit Hochleistungslasern zerstören, würde vermutlich einige Zeit benötigt  werden, bis der Laser wieder zum Abschuss bereit ist,  da die Kondensatoren erst aufgeladen müssen und es muss ein wolkenloser Himmel existieren, damit der Laserstrahl nicht in den Wolken absorbiert oder gestreut wird.

Zerstören die USA  diese Raketen nicht oder nur eine, wird Nordkorea eine Drohkulisse aufbauen, die USA mit mehreren Raketen anzugreifen.

Selbst wenn keine Atombombe abgeworfen wird, sondern nur Atommüll, wäre die Wirkung auf die Weltöffentlichkeit verheerend. Alle Terrororganisationen würden sich sofort Raketen von Nordkorea kaufen.

Wird Japan Raketen entwickeln, um sich gegen mögliche Angriffe aus Nordkorea zu verteidigen ?

Japan wird auch nicht mehr lange tatenlos zusehen, wie es von der nordkoreanischen Diktatur bedroht wird und Abwehrraketen bauen. Und damit würde sich China bedroht fühlen.

China muss also auch etwas gegen Nordkorea unternehmen, um sich nicht in Asien lächerlich zu machen.  Und Russland kann es nicht recht sein, wenn die USA wirkungsvolle Abwehrwaffen gegen Interkontinentalraketen entwickeln und gegen Nordkorea testen.

Auf der anderen Seite würden China und Russland gerne sehen, ob die USA bereits wirkungsvolle Abwehrwaffen gegen Interkontinentalraketen besitzen und wie gut sie sind.

Und was macht  Europa ?

Wie üblich, schläft Europa und unternimmt nichts, um diesen Konflikt zu lösen, sondern wartet erst einmal ab, bis der Konflikt zu militärischen Auseinandersetzungen führt und Millionen Menschen aus Korea und anderen bedrohten Ländern nach Europa fliehen.

Europa könnte  alle beteiligten Länder zu Verhandlungen einladen und damit diesen Konflikt zumindest entschärfen. Aber dafür benötigen wir starke politische Persönlichkeiten in Europa und die sind leider sehr rar.

Verhandlungen mit Nordkorea ?

Bisher waren Verhandlungen mit Nordkorea nicht erfolgreich, aber sie sind die einzige Möglichkeit, einen Krieg mit Nordkorea zu verhindern.

Da der Diktatur etwas kindisch und eitel ist, muss man diese Persönlichkeitsmerkmale nutzen.  Vielleicht gelingt es, ihn in eine positive Richtung zu lenken. Dafür müssen aber auch die USA bereit sein, Verhandlungen zu führen. Und da Trump selber auch psychologische Probleme hat, scheint das ein großes Problem zu sein.

Also müssen erst einmal  Nordkorea, China, Russland, Japan  und Europa Verhandlungen führen. Und Japan muss davon abgehalten werden, selber Abwehrraketen oder Atombomben zu entwickeln, weil sich dann China bedroht fühlt.

Vielleicht kann Europa mit Nord- und Südkorea und China ein spezielles Handelsabkommen abschließen, so dass Nordkorea wirtschaftlich weiterentwickelt wird und die Bevölkerung in Nordkorea nicht hungern muss.

Sanktionen sind der falsche Weg, denn das stärkt auch den Widerstandswillen der Bevölkerung und macht es der Diktatur sehr leicht, die Schuld für alle Probleme im Land, auf andere zu schieben.

Trump handelt unverantwortlich ( Sept. 2017)

Trump heizt den Konflikt durch seine dummen Äußerungen unnötig weiter an. Will er einen Krieg, um damit von seinem innerpolitischen Versagen abzulenken ?

Will er das Leben von Millionen Menschen opfern, nur um selber an der Macht zu bleiben ?  Natürlich wäre ein Krieg für die amerikanische Waffenindustrie sehr gewinnbringend und vermutlich  hat Trump selber auch in Firmen der Waffenindustrie investiert, so dass er persönlich von einem Krieg profitieren würde.

Wir können nur hoffen, dass es ein paar mutige Menschen gibt, die die Verwicklungen von Trump in dubiose Geschäfte offenlegen, so dass endlich ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn gestartet werden kann, bevor er noch mehr Unheil anrichten kann.

Trotz der  Verwüstungen in den USA, die durch die letzten Stürme  verursacht wurden, ist Trump immer noch nicht bereit anzuerkennen, dass es einen Klimawandel gibt

Auch die vielen Erdbeben in den letzten Monaten sollten zur Vorsicht mahnen, endlich entschieden gegen den Klimawandel vorzugehen.

Will Trump einen Krieg anzetteln ? (Dezember 2017)

Nordkorea hat gesagt, dass ein Krieg unvermeidlich sei und die Frage nur sei, wann er beginnt und Trump droht mit einem Präventivschlag.

2 dumme und verantwortungslose Politiker sind also bereit, Millionen von Menschen zu töten. Russland und China sind bisher rationaler eingestellt und es besteht die Hoffnung, dass sie sich nicht in einen Krieg verwickeln lassen.

Davon können sie nicht profietieren. Es ist gewinnbringender für beide, in Ruhe zuzusehen, wie die USA sich selbst zu einem Entwicklungsland degradieren,  denn Nordkorea wird nicht zögern, die USA mit ballistischen Raketen anzugreifen und dann wahrscheinlich einige Großstädte in den USA zu zerstören, was die USA in ein Chaos stürzen würde.

Trump ist sogar so dumm, dass er noch den Ausbruch von Aufständen und Kriegen im Nahen Osten anzettelt. Das hilft Nordkorea, da es Waffen in den Nahen Osten liefern wird,  damit  das amerikanische Militär wirkungsvoll angegriffen werden kann.

Nordkorea kann zusätzlich Raketen  über Land in den Iran transportieren, so dass der Iran damit Israel angreifen kann, entweder mit Atombomben, falls bereits verfügbar  oder mit Atommüll.

Beides würde  die israelischen Großstädte für sehr lange Zeit unbewohnbar machen und Israel dauerhaft schwächen, so dass es von anderen arabischen Länder angegriffen werden kann.  Dass Trump Jerusalem als Hauptstadt von Israel anerkennt und die israelische Regierung sich darüber freut, ist also langfristig der größte Schaden, den er Israel zufügen kann.

Ist er sich dieser Konsequenzen nicht bewusst oder macht er es absichtlich, weil er bei jüdischen Banken hoch verschuldet ist ?  Wir wissen aus der Geschichte, dass Adlige sich häufig bei Juden hoch verschuldeten und sie dann  ermordeten oder tatenlos zusahen, wenn der Mob es für sie tat.

Trump verwickelt also gleich mehrere Länder in einen Krieg und über die Nato dann auch Europa.  Wird Europa in diesen Konflikt verwickelt, wird  Nordkorea auch Raketen auf Europa schießen, falls es den USA nicht rechtzeitig gelingt, alle Raketenstellungen in Nordkorea zu zerstören.

Ob daraus der 3. Weltkrieg entsteht, hängt von Russland und China ab.

Selbst wenn solche kriegerischen Auseinandersetzungen  noch glimpflich ablaufen sollten, wird das Weltklima sehr negativ beeinflusst, da durch die vielen Brände viel Asche in die Luft gelangt, so dass vermehrt Starkregen auftritt und die Gletscher schneller schmelzen. Durch die großen Süßwassermengen  im Nordmeer, wird der Golfstrom schneller zum Stillstand kommen und eine neue Eiszeit auf der Nordhalbkugel ausbrechen. Dadurch würden die technischen Zivilisationen auf der Nordhalbkugel zerstört werden.

Trump hat dann sein Wahlversprechen eingelöst: Make USA great again.  Die USA werden wieder  ein großes, nur spärlich besiedeltes Land werden.

 

 


 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Naziungeist und die AfD

Naziungeist in der AfD

Die Spitzenleute der AfD, wie Alexander Gauland, zeigen, dass sie immer noch von dem alten Naziungeist durchdrungen sind.

Ein Ausdruck, wie „entsorgen“ in Zusammenhang mit Menschen,  ist unfassbar menschenverachtend und muss entsprechend  konsequent geahndet werden. Das war die Sprechweise von Verbrechern wie Goebels und jeder Mensch in der Bundesrepublik sollte eine Hemmung haben, die Naziunworte zu verwenden. Die Nazis haben Deutschland zerstört und basierend  auf   ihrer dummen Ideologie Millionen von Menschen ermordet.

Das heißt,  kein Demokrat darf die AfD wählen und sollte alle Freunde und Bekannten mobilisieren, dass sie zur Wahl gehen, aber  nicht die AfD wählen oder sonst eine undemokratische Partei.

Zitat von der Webseite von Change.org

9. Aug. 2017 — Liebe Unterstützer*innen, liebe Aktivist*innen,

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland will die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoğuz „nach Anatolien entsorgen“. Seine unfaßbare Äußerung reiht ein in die Serie rassistischer Ausfälle von AfD-Spitzenvertretern und entlarvt die AfD endgültig als rechtsradikale Partei.

Nutzen wir die Stunde, Wählerinnen und Wähler zu informieren, welcher Geist wirklich hinter der scheinbürgerlichen Fassade des politischen Arms von Pegida steckt !

Würde die AfD am 24. September in den Bundestag einziehen, säßen in der AfD-Fraktion besonders viele Unterstützer des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke. Unter ihnen finden sich verurteilte Antisemiten, rechte Schläger und bekennende Neonazis – die mit dem Einzug der AfD in den Bundestag Geld, Macht und Ressourcen gewinnen würden. Ihre Spitzen treffen sich am Wochenende zum sogenannten “Flügeltreffen” auf dem Kyffhäuser in Thüringen:

Wir Demokraten dürfen uns keine Lügen und faschistischen Aktivitäten mehr gefallen lassen.

Inzwischen wurde gegen Herrn Gauland Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet.

Zitat von der Webseite  faktenfinder.tagesschau.de

Der SPD-Politiker Johannes Kahrs hatte bereits im Jahr 2013 das Wort „entsorgen“ verwendet – in Bezug auf die Bundeskanzlerin. Daran erinnert nun auch die AfD, um die Kritik an Gauland abzuwehren. Diese Äußerung von SPD-Politiker Kahrs sei, so Ex-Bundesrichter Fischer bei „Zeit Online“, ebenfalls eine grobe Herabsetzung und eine Unverschämtheit. Zwischen den Äußerungen lägen trotzdem Welten, so Fischer weiter, denn:

Während die erste eine pseudolustige Schmähung der Person ist, bezieht sich die letztere ausdrücklich auf die Person als Mitglied einer ethnischen Minderheitsgruppe, verbunden mit dem Ausdruck der Hoffnung, sie außer Landes schaffen und dort „entsorgen“ zu können, weil sie „in Deutschland nichts verloren“ habe. In diesem Sinnzusammenhang hat der Begriff „entsorgen“ eine offenkundig rassistische, auf Verletzung der Menschenwürde gerichtete Bedeutung.“Kein Zweifel am Vorsatz“

Es ist traurig, dass Politiker wie Johannes Kars  nicht etwas verantwortlicher mit ihrer Sprache umgehen und kritiklos Redewendungen der Nazis übernehmen. Sprache transportiert Ideen und Ideen verursachen Taten.  Diese Schlußfolgerungen können wir aus allen Ideologien und Religionen ziehen.

Warum ist  Kahrs nicht in der Lage, seine Kritik in einer verantwortungsvollen und gegenüber der kritisierten Person respektvollen Weise zu formulieren ?

Oder müssen wir sogar die Schlußfolgerung ziehen, dass in unserer Gesellschaft noch immer das Gedankengut der Nazis einen starken Einfluß hat und  unser Denken fehlleitet ?

Die  Erkenntnisse  der Sozialpsychologie stützen diesen Verdacht.  Denn nach dem Kriege gelangten  viele alte  Nazis in Machtpositionen und vergifteten mit ihren Gedanken auch die Nachkriegs-Generation. Wie können wir uns von diesem braunen  Mist befreien ? Wahrscheinlich müssen wir alle politischen Reden und Texte sorgfältig lesen und offenlegen, wenn wir Nazigedankengut darin finden.

Auf YouTube gibt es Reden von Hitler und Goebbels. Das ist aber nur für sehr hartgesottene Demokraten auszuhalten;  aber man erkennt danach leicht, wen AfD Politiker kopieren und ist vorgewarnt, sie zu wählen.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen