Software: Vektorgrafiken zeichnen mit Serif DrawPlus8

Serif Drawplus 8 ist die neueste Version.  Mit diesem Programm können Vektorgrafiken erstellt werden. Das bedeutet, dass eine Zeichnung beliebig vergrößert werden kann, ohne an Schärfe zu verlieren.

Das ist sehr gut, wenn die Zeichungen in einen Text eingefügt werden, in dem der Leser sie dann nach Belieben vergrößern kann.

Viele Programme ermöglichen das aber nicht. Auch auf einem WordPress Blog, wie diesem zum Beispiel, können keine Vektografiken eingefügt werden. Die Zeichnung muss vorher in das jpeg oder das png  – Format umgewandelt werden.

Trotzdem sollte man zur Erstellung der Zeichnungen das Vektorformat verwenden, weil man  sich dann alle Möglichkeiten offenhält, wenn man zum Beispiel eine Zeichnung in einem print on demand Buch verwenden möchte.

Die Bedienung des Programms ist recht intuitiv. Trotzdem ist zu empfehlen, die sehr guten Tutorials durchzuarbeiten und auch das Handbuch durchzulesen, damit man alle Funktionen des Programms einmal kennenlernt.

Einige bemerkenswerte Funktionen:

  • manuell gezogene Linien können geglättet und verformt werden
  • Fotos und Bilder können optimiert werden
  • Es können beliebige glatte Kurvenzüge gezeichnet werden ( B- Spline Kurven )
  • Es können viele Zeichenwerkzeuge wie Bleistift, Pinsel  verwendet werden
  • es gibt viele Import- und Exportmöglichkeiten von Zeichnungen

Es sollten für Windows 7 und 8  mindestens 2  GB Ram-Speicher und 1 GB  Festplattenspeicher zur Verfügung stehen.

Serif Drawplus 8  kostet 90, euro

 


Es ist zwar möglich, mit der Maus Zeichnungen zu erstellen, aber ich finde es wesentlich besser, einen  Stift dafür zu verwenden.

Dafür gibt es 4 Möglichkeiten:

  • Zeichnung wird auf Papier erstellt und gescannt oder mit einer Digitalkamera fotografiert und dann im Computer weiterverarbeitet. Das lohnt sich aber nur, wenn man auf Papier gut zeichnen kann, da es insgesamt recht zeitaufwendig ist.
  • mit Hilfe eines digitalen Stiftes wird die Zeichnung direkt auf dem Computerbildschirm erstellt:
    • Dazu muss man ein Digitalisiertablett verwenden. Viele haben   anfangs Probleme, die zeichnende Hand mit der Zeichnung auf dem Bildschirm zu synchronisieren. Am besten also mit geradliniegen Zeichnungen beginnen.
  • es gibt aber auch Digitalisiertabletts mit eigenem Bildschirm, die aber noch  sehr teuer sind und sich wahrscheinlich nur lohnen, wenn man künstlerisch anspruchsvolle  Zeichnungen erstellen will.

Digitaliertablett:

Am besten erst einmal  mit einem preiswerten, aber bereits recht leistungsfähigem Digitalisiertablett beginnen.

Für viele Anwendungen reicht das bereits aus. Und wenn man nach einiger Zeit Appetit auf mehr hat, kann man ja eines der Spezial-Digitalisiertabletts mit eigenem Bildschirm kaufen oder einen Tablet-Computer. Das können durchaus gute Alternativen sein und da sie einen Mehrfachnutzen haben, ist der höhere Preis auch eher gerechtfertigt.

Das  Huion 1060 Plus 12 Express kostet 80,- euro

Einige Kenndaten:

  • 25 mal 16 cm groß
  • 4 GB SD-Speicherkarte
  • wiederaufladbarer Stift
  • USB Kabel für das Grafiktablett und zum Aufladen des Stifts ist im Lieferumfang.

( hierzu werde ich  noch mehr Informationen liefern )

Und hier ein einfaches Beispiel, wie eine Vektorgrafik aussieht, die mit Serif Drawplus erstellt und im pgn-Format in diesen Blog importiert wurde.

BeispielDrawPlus

Dieses Beispiel wurde zuerst mit der Export-Funktion als png-Grafik auf der Festplatte gespeichert und von dort in den WordPress-Editor geladen. Dazu muss   der Menüpunkt AddMedia gedrückt und das file auf der Festplatte gewählt werden.

Nachdem das Bild in der Mediabiblothek angezeigt wird, wird rechts unten  Insert into Post   angeklickt.

Die Position und die Größe des Bildes können noch angepasst werden:

  • Bild anklicken und in dem Aufklappmenü  die Position oder die Größe auswählen.

Das Beispiel demonstriert, dass mit Draw Plus hochwertige Grafiken für den WordPress Blog erstellt werden können.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s