Produkte: Fire TV Stick von Amazon

Produkt:

Der Fire TV Stick ist etwa so groß wie ein größerer USB Stick, mit Anschlusskabel für den USB-Eingang des Fernsehers und einem Netzkabel zu dem eigenen Netzteil.

Er hat 1 Gigabyte Speicher, in dem die runtergeladenen Fernsehprogramme zwischengespeichert werden. Das reicht nicht für einen kompletten Film, so dass zwischendurch einmal nachgeladen wird. Was aber recht schnell geht und deshalb wenig stört.

Der Fire TV Stick hat eine eigene Bedienung, die in Kombination mit der Bedienung des Fernsehers funktioniert.

Die Fernsehbedienung kann aber anscheinend auch die Funktionen des Fire TV Sticks aktivieren. Das muß man selbst ausprobieren.

Die Installation erfolgt problemlos und schnell.

Anwendungen:

  • Mit dem Fire TV Stick können kostenlose und kostenpflichtige Filme, Videos und Musik auf dem Fernseher gesehen oder gehört werden.
  • Es können auch kostenlose Apps heruntergeladen werden, so dass Fernsehprogramme von ARD, dem Zweiten Programm oder anderen Fernsehsendern gesehen werden können.
  • Besonders angenehm ist, dass man Fernsehprogramme sehen kann, die zu einem früheren Zeitpunkt gesendet wurden und die, soweit ich das bisher feststellen kann, ohne Werbung gezeigt werden.

Gründe für meine Kaufentscheidung:

  • Ich kann mir oft nicht die Fernsehprogramme, die mich interessieren, zu dem Zeitpunkt ansehen, wenn sie gesendet werden.
  • Ausserdem ist es viel angenehmer, zu einem vorgewählten Zeitpunkt genau das Fernsehprogramm oder den Film anzusehen, die man sehen möchte.
  • kein Zeitverlust mehr wegen störender Reklame  oder Rumzippen, um ein besseres Programm zu finden.
  • Ich habe mir erst einmal den preiswertesten Fire TV Stick gkauft, um Erfahrungen damit zu sammeln und in Ruhe abzuwarten, bis Amazon Folgeprodukte mit noch wesentlich mehr Möglichkeiten anbietet.

Insgesamt bin ich mit der Kaufentscheidung sehr zufrieden, da alles problemlos ablief und ich jetzt gezielter planen kann, wann ich mir ein Programm auf dem Fernseher ansehen will. Das geht jetzt viel bequemer, als wenn ich ein Programm selber aufzeichne.

 

Eine Warnung:

Aufpassen, wenn man kostenpflichtige Filme sich ansieht. Das kann im Laufe eines Monats  schnell einen größeren Geldbetrag ergeben.

Apps

Mit Hilfe von Apps, die installiert werden können, ist es möglich, Fernseh- und Radiosender zu installieren, Youtube und TED etc. oder Bildfolgen von der Erde oder Aquarien zum Beispiel.

Im Hauptmenü kann oberhalb des Startbuttons eine Ansicht des Alphabets aktiviert werden, mit deren Hilfe es möglich ist, nach Sendern usw. zu suchen.

Bisher habe ich mir neben den wichtigsten deutschen Fernsehsendern BBC, TED und Youtube installiert.

Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s