Wie können wir uns gegen autoritäre Herrscher wehren ?

Gemeinsamkeiten von autoritären Herrschern

Putin und Erdogan  haben sich bereits als autoritäre Herrscher erwiesen und Trump wird sich ihnen beigesellen.

Allen 3 ist gemeinsam,  dass sie schamlos mit Lügen arbeiten, teilweise mit recht dummen und plumpen Lügen, aber auch mit Halbwahrheiten, die schwieriger zu entlarven sind.

Mit Lügen erreichen sie, dass die Menschen nicht selbständig denken und lieber denkfaul sind und den Lügnern einfach glauben.

Wahrheit als Waffe gegen autoritäre Herrscher

Unsere schärfste Waffe gegen diese Lügner ist deshalb die Wahrheit und alle autoritären Herrscher  versuchen deshalb immer als erstes, die Verbreitung der Wahrheit zu unterbinden.

  • Putin und Erdogan verfolgen Journalisten und lassen sie ermorden.
    • wissen wir überhaupt, ob Erdogan nicht selbst den Militärputsch gemanagt  hat, so wie Hitler einen angeblichen Angriff von Polen auf Deutsche gemanagt hatte, um den Krieg gegen Polen vom Zaune zu brechen ?
    • Amerikanische Präsidenten haben auch Morde von ausländischen Politikern angeordnet, wie in Chile und in Kuba  und im Vietnamkrieg wurde ein angeblicher Angriff von Nordvietnam auf  ein amerikanisches Kriegsschiff von der Amerikanischen Regierung selbst durchgeführt.
    • dass Präsident Bush junior ein plumper Lügner war und damit den Irakkrieg begründete, ist heute allgemein bekannt.
      • Eine Warnung, Prädident Trump irgendetwas zu glauben. Die USA haben eine lange Tradition, dass ihre Präsidenten lügen, wenn sie glauben, dass es ihnen nützt.
  • auch Trump wird die freie Presse in den USA bekämpfen
  • alle 3 verbreiten aktiv Lügen und werden dafür in immer größerem Umfang auch das Internet misbrauchen.
    • Alle Internetnutzer müssen sich dagegen wehren, damit das Internet weiterhin als wertvolle Informationsquelle erhalten bleibt. Ein Internet, in dem nur noch Lügen verbreitet werden, ist wertlos.

Zu dem Lügner Trump gibt es bereits einige Webseiten, die sie aufzählen, wie  zum Beispiel  bei online-Spiegel:

Putins Lügen hat die Frankfurter Allgemeine aufgelistet und zu Erdogan gibt es einen Beitrag mit dem Titel Erdogan, der Lügenpräsident.

Jeder normale Mensch schämt sich, wenn er als Lügner beschimpft wird, diese 3 aber anscheinend nicht. Daraus folgt, dass sie nicht normal sind und wir auch in Zukunft davon ausgehen müssen, dass sie immer nur Lügen erzählen werden.

Wir müssen diese Lügen direkt widerlegen  und weltweit im Internet diese Lügner entlarven.  ( einfach bei Google: Putin Lügen, Erdogan Lügen oder Trump Lügen eingeben. Dann erhält man eine reichhaltige Auwahl an Webseiten )

Auch in Deutschland gibt es natürlich begnadete Lügner, wie die AfD zum Beispiel; einfach Afd Lügen bei Google eingeben oder wenn man umfangreichere Informationen dazu haben möchte: Politiker Lügner  bei Google eingeben.

  • einzelne Aussagen lassen sich leicht fälschen
  • aber es ist sehr schwierig, ein Netzwerk von Aussagen so zu fälschen, dass das Lügennetztwerk nicht auffällt, denn dafür muss man sehr intelligent sein und sehr viel Arbeit investieren; beides trifft auf die obengenannten Lügner nicht zu und es gibt zu viele Kombinationen von Aussagen, die alle überprüft werden müssen, damit Lügen nicht auffallen.

Also nie einer einzigen Aussage vertrauen, sondern immer  dazugehörige Informationen suchen, so dass Lügen erkannt werden können.

Terroristen sind Kriminelle, die so dumm sind,  dass sie ihren Anführern blindlings  glauben. Viele dieser selbsternannten Anführer haben psychologische Probleme und misbrauchen Religionen als  Deckmantel  für ihre feigen und heimtückischen Mordtaten.

  • in allen islamischen Ländern wird das Gastrecht zum Beispiel traditionell seit Jahrhunderten sehr hoch gehalten.
    • Wieso  können dann Terroristen als Flüchtlinge getarnt  nach Europa kommen, hier Schutz finden und dann ihre Mordtaten begehen ?
      • Warum empört sich die muslimische Weltgemeinschaft über Karikaturen, aber nicht über die schändlichen Mordtaten ihrer Glaubensgenossen, die das Gastrecht mit Füßen treten ?
      • oder warum bekämpft sie nicht muslimische Gewaltherscher, die alle Lehren des Koran mit Füßen treten ? Wie zum Beispiel Idi Amin,  Sadam Hussein, Ghadafi und jetzt Erdogan ?

Aber  Terroristen   beachten die Lehren und Gebote ihrer Religion nicht.

Die falschen Behauptungen von islamistischen oder christlichen Fundamentalisten müssen mit dem Koran oder  der Bibel widerlegt werden.

  • im Internet werden viele Diskussionen über religiöse Themen geführt. Dabei fällt auf, dass die Extremisten  jeder Religion vor allem beweisen wollen, dass nur ihre eigene Religion richtig ist und alle anderen falsch sind.
    • Eine offene und tolerante Diskussion zwischen verschiedenen Religonsanhängern,mit dem Ziel, voneinander zu lernen, ist sehr selten, wahrscheinlich, weil die Teilnehmer die Lehren der anderen Religionen und die ihrer eigenen Religion  nicht gut genug kennen und sich deshalb scheuen, an Diskussionen teilzunehmen.
    • selbst für gläubige Atheisten könnte die Teilnahme an solchen Diskussionen wertvoll sein, damit sie ihre Vorurteile überwinden können und ihr Denken etwas flexibler machen können. ( auch Atheisten sind nur Gläubige, die ihren eigenen Glauben nicht kritisch durchleuchten )

Fundamentalisten  suchen sich immer die wenigen Stellen  in den religiösen Schriften  heraus, die ihnen in den Kram passen.

  • Leider gibt es in der Bibel und im Koran einige Stellen, in denen Gewalttaten als gerechtfertigt empfohlen werden, wir wissen aber nicht mit Sicherheit, ob diese Stellen nicht von späteren Kopisten eingefügt wurden, weil sie damit die damals nicht schriftkundigen Menschen manipulieren wollten.
    • Das fängt schon mit der Genesis an.  In Genesis 1 werden Mann und Frau als  gleichberechtigt dargestellt.
    • In Genesis 2 wird Gott als Töpfer dagestellt ( eine etwas lächerliche Darstellung, wenn Gott  in Genesis 1  die sichtbaren Sterne , die Erde und alle Lebewesen auf ihr per Wortbefehl erschaffen hat) Warum ist Gott in Genesis 2  plötzlich ein Schwächling,, der Adam  eine Rippe entnehmen muss, um damit die Frau zu erschaffen. In Genesis 1  genügte   ein Wort von Gott und die Dinge entstanden sofort.  Aber die Religionsvertreter haben immer Genesis 2 mehr geliebt und  daraus abgeleitet, dass die Frauen dem Mann untertan sind. Und das geschah und geschieht bis heute in allen von Abraham abgeleiteten Religionen.

Wie bei jedem umfangreicheren literarischen Werk müssen wir aber auch bei den religiösen Schriften  immer das Gesamtwerk  sorgfältig studieren und interpretieren und dürfen uns nicht  nur die Sätze herausfischen, die uns gerade gefallen.

  • Kaum ein intelligenter Mensch wird  zum Beispiel Jesus als gewalttätigen Menschen betrachten, weil er im Tempel die Tische der Geldwechsler umgeworfen hat, denn Jesus lehrt im Neuen Testament immer wieder, dass wir friedfertig sein sollen.
  • Ob Mohammed den Koran, den er als Schreibrohr  Allahs  geschrieben hat, selbst richtig verstanden hat, ist nicht sicher, wenn man  seine vielen Aussprüche ( Hadiths) liest, denn da äußert  er sich häufiger recht extrem und ich habe den Verdacht, dass einige Muslime sich in ihrer Interpretation des Korans  stark von den Aussprüchen von Mohammed  beeinflussen lassen. Und wir wissen, dass auch Dichter oft ihr eigenes Werk nicht richtig interpretieren können, warum sollten wir also annehmen dürfen, dass Mohammed den Koran richtig interpretiert ?
  • die meisten Suren im Koran beginnen  damit, dass Allah der immer wieder Verzeihende ist. Warum folgen die muslimischen Extremisten nicht diesem Beispiel sondern picken sich mit Vorliebe immer die wenigen Stellen im Koran heraus, in denen Gewalt gepredigt wird ?

Alle, die ihre Relgionslehren ernstnehmen, sollten der Empfehlung von Lessing in seiner Ringparabel folgen und versuchen, darin zu wetteifern, wer am besten die friedfertigen Lehren seiner Religion befolgt. Bisher haben sie alle nur gewetteifert, wer am gewalttätigsten ist und die abscheulichsten Taten vollbringen kann.

Leben wir bereits in der Hölle ?

Vielleicht  ist die Erde bereits die Hölle, wie sie in den Religionen  beschrieben wird und wir wollen es nur nicht wahrhaben ?

  • Die Leiden in der Hölle können kaum noch schlimmer sein , als die, die Menschen auf der Erde erleiden müssen und die ihnen von anderen Menschen zugefügt werden.

Der Weg vom autoritären Herrscher zum blutgierigen Diktator

Sieht man sich an, wie autoritäre Herrscher schrittweise die Demokratie zerstören und eine Diktatur einrichten, kann man immer wieder dieselbe Vorgehensweise erkennen:

  1. für alle Probleme wird eine Minderheit im eigenen Land und erfundene Feinde außerhalb des Landes verantwortliche gemacht.
  2. Eigene Fehler werden energisch abgestritten und Kritiker verfolgt, eingekerkert oder ermordet.
  3. die Gewaltenteilung wird schrittweise beseitigt.
  4. Polizei und Militär werden gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt.
  5. wenn die inneren Probleme zu groß geworden sind und auch der Dümmste im Lande erkennt, dass die Regierung unfähig ist, wird die Terrorherrschaft vollkommen etabliert und der Ausnahmezustand erklärt.
  6. hilft das immer noch nicht, um die eigene Macht und die der korrupten Anhänger in Regierung und Verwaltung zu sichern, wird ein Krieg angefangen.

Diese Vorgehensweise wurde von den meisten der Diktatoren in den letzten Jahrzehnten angewendet und wir können es heute in der Türkei wieder beobachten. Erdogan hat bereits Schritt 4 erreicht und wenn er die Todesstrafe wieder eingeführt hat, wird er Schritt 5 und 6 durchführen.

Wie können Demokraten sich gegen autoritäre Herrscher verteidigen und  die Installation einer Diktatur  verhindern ?

  • eine politische Partei muss unbedingt verhindern, dass charakterlich ungeeignete Personen in Machtpositionen gelangen. ( siehe das Versagen der Republikanischen Partei in den USA )
  • in Polizei und Militär muss eine ethische Grundhaltung  geübt werden,  dass sie sich nicht von autoritären Herrschern misbrauchen lassen. Dasselbe gilt für die Justiz ( hat in Deutschland immer wieder versagt und das über viele Jahrhunderte hinweg )
  • Der Widerstandsparagraph, den es im Deutschen Grundgesetz gibt, muss im Detail in allen relevanten Gesetzen und Regelungen eingefügt werden und es muss eine Verfahrensweise rcchtskräftig beschlossen werden, unter welchen Bedingungen der Widerstandsparagraph ausgeübt werden darf.
    • Bisher war der Deutsche Bundestag zu feige dazu.
    • Man gerät automatisch in ein ethisches Dilemma:
      • Darf man einen Gewaltherrscher töten, um damit eventuell Millionen Menschen vor ihm zu schützen oder ist das nicht zulässig.
      • Das Bundesgericht hat das im möglichen Fall eines Terrorangriffs mit einem Flugzeug verneint. Das Flugzeug darf nicht abgeschossen werden, selbst wenn damit eventuell einige tausend Menschen gerettet würden. Das heißt konkret, dass das Bundesgericht  den Terrorangriff gegen das Wordtradecenter zugelassen hätte, selbst wenn es ihn durch den Abschuss der Flugzeuge  hätte verhindern können. Das zeigt die Schwierigkeiten, eine richtige rechtliche Regelung zu finden und durchzusetzen

Wir müssen wahrscheinlich eine Neubewertung der ethischen Grundlagen durchführen, die wir beachten wollen und wir müssen wohl erkennen, dass es immer wieder ethische Dilemmas geben wird, vor denen wir uns nicht schützen können.

Im antiken Rom wurde in kritischen Situationen ein Mann mit umfassenden Vollmachten ausgestattet ( er wurde Diktator genannt ), um die nötigen Entscheidungen schnell fällen zu können. Seine Machtdauer wurde aber zeitlich  begrenzt und danach musste  er sich für alles rechtfertigen.

Im alten Rom funktionierte das noch, weil es eine allgemein anerkannte Ethik gab. Das würde heute wohl nicht mehr funktionieren und wir mussten im letzten Jahrhundert lernen, dass alle Diktatoren nur dumme,  blutgierige Bestien sind  und Probleme nicht lösen, sondern nur noch verschärfen können.

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s