Kinder: Lesen und Intelligenz

Mehrere Forschungen belegen, dass die Intelligenz von Kindern sehr gut trainiert wird, wenn sie viel lesen.

Link dazu:

Also nicht die Kinder bereits in jungen Jahren Zuviel mit Kursen überlasten, sondern ihnen die Freiheit gönnen, selbst etwas zu erforschen.

Es wird vermutet, dass das Lesen folgende Fähigkeiten trainiert.

  • abstrakt denken
  • verschiedene Informationen verarbeiten und miteinander verknüpfen
  • sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit einem Themenkreis beschäftigen

Das Hauptproblem dürfte sein, Kinder zu motivieren, sich selbständig mit Büchern zu

beschäftigen und nicht  dem Reiz von Computern und Smartphones zu erliegen.

Vielleicht hilft es, wenn man  kleinen Kindern viel vorliest und es mit ihnen diskutiert.

Alle Heften von Asterix und Obelix sind dafür eine gute Grundlage.

Lesen soll auch Spaß machen.

Was haben Sie Ihren Kindern vorgelesen ?

 

Dieser Beitrag wurde unter Gehirntraining abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s