Warum und wie sollte man Chinesich lernen

Warum und wie sollte man Chinesisch lernen

Lernt man eine Fremdsprache, muss man sich von den Denkgewohnheiten der Muttersprache lösen und sich ganz auf die Fremdsprache einlassen. Das ist besonders schwierig, wenn man seine erste Fremdsprache lernt.

In einigen Fremdsprachen sind die Wörter schwierig richtig auszusprechen (zum Beispiel Russisch), andere haben eine komplizierte Grammatik (Latein, Griechisch, Sanskrit) und bei anderen muss man ein oft schwieriges Alphabet lernen (Altgriechisch und Russisch sind dabei noch relativ einfach)

in Chinesisch ist die Aussprache und die Grammatik relativ einfach, dafür ist die Schrift sehr umfangreich, da  für jedes Wort eine einzigartige Kombination von Silbensymbolen verwendet wird. Dazu kommt, dass die Silben in vier verschiedenen Tonhöhen ausgesprochen werden können und dann immer eine andere Bedeutung haben.

In der Chinesichen Sprache gibt es etwa 400 Silben, aber da sie mit verschiedenen Tonhöhen ausgesprochen werden können haben sie etwa 1600 verschiedene Bedeutungen.

Im Sumerischen, das auch eine Silbenschrift hat, gibt es etwa 1000 verschiedene Silbenzeichen. Insofern wurde für Chinesich und für Sumerisch dieselbe Denkweise angewendet, um die Schrift zu entwickeln.Aus der unterschiedlichen Zeichenanzahl kann man schließen, dass die Silben im Sumerischen nicht mit verschiedenen Tonhöhen ausgesprochen wurden bzw ihre Bedeutung sich nicht änderte und dass deshalb mehr Silben und Zeichen dafür benötigt wurden.

Wenn man Chinesisch lernt, sollte man nicht nur die Wörter und ihre Aussprache lernen, sondern unbedingt auch die Schriftzeichen und ihre Darstellung in der pin-yin Lautschrift. Lernt man nur das Sprechen, verzichtet man auf das wichtigste Element der chinesischen Sprache, da man sich nur damit das reichhaltige kulturelle chinesische Erbe aneignen kann.

Warum sollte man Chinesisch lernen?

  • Über 1 Milliarde Menschen sprechen Chinesisch
  • China ist bereits jetzt eine der wichtigsten Volkswirtschaften
  • China besitzt eine reichhaltige zum Teil jahrtausende Jahre alte Literatur
  • das Lernen der chinesischen Sprache ist ein ausgezeichnetes Gehirntraining und fördert vor allem das assoziative Denken.

Für mich persönlich sind die beiden letzten Punkte am wichtigsten, da ich gerne das Tao Te King von Laotse im Original lesen möchte und auch die Schriften der vielen anderen alten chinesischen Weisen.

Wie kann man als Autodidakt Chinesisch lernen?

  • Training der Schriftzeichen und ihre Aussprache mit der Apps vom Konfuzius Institut, da damit die Schriftzeichen, die Lautausspracheschrift pin-yin und die Aussprache in allen Kombinationen gelernt wird.

Jeden Tag kann man etwa neun Schriftzeichen lernen und so die 400 wichtigsten Schriftzeichen in etwa 40 Tagen lernen.

  • Langenscheidt Intensiv Sprachkurs Chinesisch mit System.

Er enthält wichtige Erklärungen zur pin-yin Schrift und die Aussprache aller Texte auf CDs

In dem Buch Langenscheidt Schreibübungsbuch Chinesisch wird die richtige Abfolge der Striche für 570 Schriftzeichen gezeigt.

youtube

Auf youtube gibt es mehrere Videos, die sich mit der Chinesichen Sprache beschäftigen.

Ergänzend sollte man sich auch die Videos mit der Chinesichen Musik ansehen, da ihre Melodien an die Aussprache der Chinesichen Sprache erinnern.

Konversation und Schriftverkehr mit Muttersprachlern

Das ist heute mit Hilfe des Internet kein Problem und man sollte es versuchen, sobald man etwas Chienesich gelernt hat.

Dieser Beitrag wurde unter Gehirntraining abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.