Buchempfehlung: Der dunkle Spiegel

Baron Gellman beschreibt in seinem Buch, wie die Amerikanischen Geheimdienste Bürger in und ausserhalb der USA ausspionieren. Das Buch behandelt 3 Themen, die aber teilweise über das Buch verteilt sind:

Kontakte mit Edward Snowden:

Gellman beschreibt, wie Eward Snowden Kontakt mit ihm aufgenommen hat und welche Vorsichtsmassnahmen sie beide eingehalten haben, um zu verhindern, dass die Geheimdienste sie ausspionieren konnten. Dieser Teil ist spannender als ein James Bond Film.

Organisation der Amerikanischen Geheimdienste

Das zweite Thema behandelt die Amerikanischen Geheimdienste, ihre organisatorsiche Aufteilung und ihre Arbeitsweise. Die Hauptrolle beim Ausspionieren in und ausserhalb der USA spielt der NSA ( National Security Agency ), in der auch Snowden viele Jahre als externer Mitarbeiter gearbeitet hat.

1984 Bigbrother is Watching You and 2030 Big Brother is in Your Brain.

Das dritte Thema sind die Schlussfolgerungen. Wenn wir diese Schlussfolgerungen etwas in die Zukunft ( ca. 10 Jahre ) projizieren, müssen wir folgendes Szenario annehmen:

Die Gegenwart ist bereits schlimmer, als sie sich George Orwell in seinem Buch 1984 ausgemalt hat und die Zukunft schlimmer als wir jetzt mutig genug sind, sie uns auszumalen.

Für jeden Menschen auf der Welt, der einen Computer, ein smart phone oder irgendein anderes elektronisches Gerät mit Software und Zugang zum Internet verwendet wird ein Informationsnetzwerk erstellt werden, das jede Sekunde auf den neuesten Stand gebracht wird und in dem alle seine geplanten oder zufälligen Begegnungen, alle seine Interessen, Vorlieben und Schwächen für immer in Computersystemen gespeichert werden.

Sobald dieser Mensch für irgendjemanden interessant wird, seien es Banken oder andere Firmen, Polizei oder andere Regierungsstellen, wird dieses Informationsnetzwerk verwendet, um diesen Menschen so zu behandeln, wie es diesen interessierten Stellen passt. Alle Interessenten an diesem Menschen werden diese Informationen missbrauchen, ihn zu kontrollieren und wenn es ihnen passt, ihn zu vernichten.

Überwachung und Steuerung von der Wiege bis zur Bahre


In autoritären Staaten und in Diktaturen wird bereits Babies ein Chip im Kopf implaitiert werden, mit dem seine Gefühle und Gedanken nicht nur in Echtzeit gemessen, sondern auch kontrolliert werden können.

Egon Musk und andere arbeiten daran, wie das Gehirn direkt mit einem Computer verbunden werden kann. Diese Technik wird vielen Menschen helfen können, die querschnittsgelähmt, blind oder taub sind, wieder ein besseres Leben zuführen. Wie jede neue Technik wird sie aber von kriminell gesinnten Menschen, zu denen oft auch Machthaber gehören, missbraucht werden.

Und auch auch Egon Musk hat Bedenken, dass diese Technologie in der Zukunft missbraucht werden wird.
Der Slogen in dem Buch 1984 von George Orwell „Big Brother is Watching You“, wird dann lauten „Big Brother is in Your Brain“.

Diese Ideen sind in der Menschheitsgeschichte nicht neu. Der allmächtige Gott hat auch diese Fähigkeiten. Im Koran wird öfters wiederholt: “ Allah ist Dir so nahe wie Deine Schlagader“. Im Christentum wird das etwas anders formuliert: „Gott kennt alle Deine Gedanken“. Es wird allerdings auch über Gott ausgesagt, dass er dem Menschen Freiheit zugesteht, sein Handeln selber zu bestimmen.

Autoritäre Herrscher und Dikatoroen werden das nicht tun.

Wie können wir uns dagegen wehren ?

Wir könnten ohne alle modernen Kommunkationsgeräte leben, also wie Menschen in der Steinzeit. Die Überwachung mit Drohnen und Satelliten wird selbst dann jeden unserer Schritte verfolgen.

Oder wir müssen uns jetzt sehr entschieden weltweit gegen jeden Versuch wehren, dass diese technisch möglichen Überwachungsmethoden verwendet werden. Das werden wir nur in wenigen Staaten, wahrscheinlich nur den Demokratien, durchsetzen können. Natürlich werden die Machthaber versuchen, uns über ihre wahren Absichten zu täuschen und unsere Aufmerksamkeit nur auf die Vorteile dieser Überwachungsmethoden lenken. Schutz gegen Terroristen, Verfolgung von Pädophilen und anderen Kriminellen. Schnellere Hilfe bei Naturkatastrophen. Da wir uns nicht zu diesen Gruppen zählen, könnten wir sagen, mir ist egal, wenn ich überwacht werde. Dabei übersehen wir aber, dass wir in einem Beziehungsnetzwerk mit anderen Menschen eingebettet sind, von denen einige zu diesen kriminellen Gruppen gehören und wir deshalb auch verdächtigt werden. Stalin hat selbst seine Anhänger für viele Jahre in Zwangslager gesteckt und sie ermorden lassen. Machthaber sind meist Psychopathen, die unter Verfolgungswahn leiden und vor keinem Verbrechen zurückschrecken, wenn sie damit ihre Macht erhalten können.

Wir müssen weltweit Whistleblowers wie Edward Snowden und Assange mit crowdfunding unterstützen und sie vor Verfolgung schützen.

Demokratische Staaten müssen sie schützen und ihnen Asyl gewähren und in den demokratischen Staaten muss ein Gesetz in die Verfassung eingebaut werden, dass Whistleblower wie die freie Meinungsäusserung und die freie Presse besonderen Schutz haben

Nur die Whistleblowers in Zusammenarbeit mit der freien Presse, dem freien Rundfunk und dem freien Fernsehen sind ein Schutz gegen Missbrauch von Regierungsmacht.

Macht verleitet die Menschen immer, sie zu missbrauchen und deshalb müssen Machthaber immer intern und extern überprüft werden, um Machtmissbrauch frühzeitig zu erkennen und ihn zu verhindern.

Gesetze alleine sind zwecklos. Als Beispiel können wir das an dem Datenschutzgesetz in Deutschland sehen. Wir haben das Gesetz, aber die Kontrollen reichen nicht aus.

Ein anderes Beispiel können wir in den USA mit Trump sehen, der alle Gegner diffamiert, die sich bemühen, die Wahrheit herauszufinden und der vor keinen kriminellen Handlungen zurückschreckt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.