Mentales Training für Musik

PETTLEP

Noa Kageyaman hat einen Artikel veröffentlicht, wie man am besten das mentale Training durchführen sollte, um ein Musikinstrument zu lernen. ( siehe seinen Blog )

Diese Methode wurde ursprünglich für Hochleistungssportler entwickelt. Kageyaman wendet sie auf das Lernen von Musikinstrumenten an.

Diese Methode wird  mit PETTLEP abgekürzt, wobei jeder Buchstabe für eine der  7 Anwendungsregeln steht, wie das mentale Training durchgeführt werden soll:

1.   Physisch: ( physical ) Die visuelle Vorstellung soll die Körperempfindungen beim Spielen des Musikinstruments so gut wie möglich  nachahmen.

2. Umgebung ( environment )   Wenn man vor Zuhörern spielt, sollte der Raum in möglichst vielen Einzelheiten visualisiert werden.

3. Aufgabe  ( task )  Die Gedanken während einer Vorstellung sollten auch simuliert werden, wie die Konzentration auf die Finger oder den Klang.

4. Zeit ( timing ) Das Musikstück in dem gewünschten Tempo mental spielen.

5. Lernen ( learning ) Während des fortwährenden Lernprozesses  sich immer mehr Details vorstellen, wie das  Spiel nicht nur technisch richtig gespielt sondern musikalsich klangvoll gespielt wird.

6. Emotion: Die Emotionen vorstellen, die man auch während einer Vorstellung hat.

7.  Gesichtspunkt ( perspective ) Interne Perspektive und externe Perspektive.

  • bei der internen Perspektive beobachtet man sich durch seine eigenen Augen
  • bei der externen Perspektive beobachtet man sich aus der Zuhörerperspektive

Beim Einüben dieser Punkte sollte man sich jeweils immer nur auf einen Punkt konzentrieren, bis alle 7 Punkte automatisch beachtet werden.

Veröffentlichung  von S. Holmes und  David J. Collins:

The PETTLEP Approach to Motor Imagery: A Functional Equivalence Model for Sport Psychologists

Dieser Beitrag wurde unter Gehirntraining, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s