Gehirntraining

Sehr viele Menschen  trainieren ihren Körper aber noch nicht wirksam ihr Gehirn.

Ganz im Gegenteil; durch Einnahme von Drogen, zu denen auch Alkohol und Nikotin zählen,  schädigen sie ihr Gehirn.  Dazu kommt, dass auch  die Leistungsfähigkeit des Gehirns mit dem Alter abnimmt.

Gehirnforschungen belegen, dass regelmäßige Übungen die Leistungsfähigkeit des Gehirns erheblich steigern können.

Dafür  hat die Firma  Neuronation eine Softare entwickelt, die die neuesten Ergebnisse der Gehirnforschung  nutzt, um  verschiedene Übungen für das Gehirn am Bilschirm durchzuführen.

Das Ergebnis dieser Übungen wird bewertet, so daß man verfolgen kann  wie die Leistungsfähigkeit des Gehirns sich verbessert.

Folgende Gehirnfähigkeiten werden trainier:

  • Kurz- und Langzeitgedächtnis
  • Intelligenz
  • Schnelligkeit
  • Auffassungsgabe

Wenn man sich auf der website von Neuronation einloggt, wird zuerst getestet, wie stark die verschiedenen Gehirnfähigkeiten ausgeprägt sind  und gefragt, welche Ziele man erreichen möchte.

Danach  kann man einige Lern-Trainingsübungen durchführen, die aber noch nicht bewertet werden, sondern zum Einüben des Trainings dienen.

Danach  kann man die  richtigen Trainingslektionen durcharbeiten, wofür man pro Monat oder pro Jahr bezahlen muss. Verglichen mit den Kosten für ein Bodybuildingstudio sind die Gebühren  aber  recht gering.

Am besten bezahlt man erst einmal nur für einen Monat und testet, ob man die Übungen mag und ob sie  das Gehirn wirksam trainieren.

Im Laufe von einigen Wochen senkt NeuroNation die Preise, so dass es sich lohnt etwas zu warten, nachdem man die ersten Trainingsversuche abgeschlossen hat.

Dieser Beitrag wurde unter Gehirntraining, Softwarebesprechung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s